In unserem Artikel „Bestimme Deine eigene Frequenz I“ haben wir über die Interaktion mit energetischen Feldern gesprochen.

Der stärkste Aspekt des elektromagnetischen Feldes in jedem einzelnen von uns ist das Herzzentrum. “Das menschliche Herz ist heute als der stärkste Generator von elektrischen und magnetischen Feldern im Körper dokumentiert”. Diese Erkenntnis ist sehr bedeutsam. Denn uns wurde immer beigebracht, dass das Gehirn der Ort ist, an dem die ganze Aktion stattfindet. Während das Gehirn ein elektrisches Feld und ein Magnetfeld hat, sind sie beide im Vergleich zum Herzen relativ schwach. Das Herz ist etwa 100.000 mal stärker elektrisch und bis zu 5.000 mal stärker magnetisch als das Gehirn.

Wichtig, denn die physische Welt – wie wir sie kennen – besteht aus diesen zwei Feldern, den elektrischen und magnetischen Feldern der Energie. Aus der Physik wissen wir, dass bei Veränderungen des Magnetfeldes oder des elektrischen Feldes eines Atoms, sich dieses Atom und seine Elemente buchstäblich verändert und somit auch die Welt verändert.

Das menschliche Herz ist so gestaltet, dass es BEIDES tut.

(David Math, TruSparta)

BIONICwaves-Das-Herz-erwacht_img-by-pixabay-consciousness-1719995_1280

Physikalisch betrachtet ist klar, dass eine Veränderung unseres elektromagnetischen Feldes eine atomare Pegelwandlung bewirkt. Wenn wir unsere Energie oder Gedanken ändern, verändern wir am Ende unseren Zustand der Materie und alle um uns herum durch den Welleneffekt.

Wir verändern tatsächlich ein Atom und seine Elemente in unserem eigenen Zellkörper und in der Welt um uns herum.
Unserem Herzen ist es erlaubt, dies aus einem emotionalen Zustand heraus zu tun.

Gregg Braden hat über dieses Konzept viele Male gesprochen, besonders in seinem Buch “Der Realitäts-Code: Wie Sie Ihre Wirklichkeit verändern können

Auch das Heart Math Institute bestätigt, dass unser Herz ein elektromagnetisches Feld aussendet, welches sich entsprechend unserem emotionalen Geisteszustand verändert.

Unsere positiven Emotionen können eine physiologische Reaktion im Körper hervorrufen, die unserem Wohlbefinden zugutekommt. Wie auch negative Emotionen immer Entropie in unserem Nervensystem erzeugen. Wenn genügend negative Emotionen zum Ausdruck gebracht werden, verwandeln sie sich schließlich in eine energetische Blockade oder ein Ungleichgewicht im Energiekörper. Das Herz hat ein System von Neuronen, die kurzes (bewusstes) und langfristiges Gedächtnis (unbewusstes) verbinden, wo es unserem Gehirn diese Reaktionen signalisiert, die unsere emotionale Erfahrung beeinflussen.

Die Forschungen des Heart Math Institute haben gezeigt, dass das Herzzentrum starke Signale an das Gehirn sendet, die den Rest des Körpers verbinden und sogar Heilung oder Wiederherstellung von Eigenschaften durch höhere Schwingungen ermöglicht.

Mit Herzsignalen bist du damit in der Lage, deine Emotionen selbst zu regulieren und das zentrale Nervensystem zu beeinflussen. Dein Herz erwacht.

Nutze dafür die BIONICwaves-INDIVIDUAL. Diese Audio kann dich bei deinem individuellen Prozess unterstützen und dir dabei helfen, auf eine neue Ebene zu kommen.

[responsive_video type=’youtube’ hide_related=’1′ hide_logo=’0′ hide_controls=’0′ hide_title=’0′ hide_fullscreen=’0′ autoplay=’0′]https://www.youtube.com/watch?v=UKywo8622GA[/responsive_video]

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.