Der Mensch ist ein Teil der Natur und als solcher steht er in einer ständigen Wechselwirkung mit den von der äußeren Umgebung abhängigen Bedingungen, wie z. B. dem Magnetfeld der Erde.

Da wir energetische Wesen sind, ist zu unserer entsprechenden Tätigkeit eine entsprechende Energieumgebung notwendig. Das zur Aufrechterhaltung der Lebensprozesse unentbehrliche natürliche Kraftfeld, bringt grundlegend das magnetische Kraftfeld der Erde, zustande. Sein Vorhandensein nehmen wir als selbstverständlich an, aber seine wohltuenden Wirkungen steht immer weniger zur Verfügung.

Mit dem Verstehen der energetischen Zusammenhänge bieten sich neue Möglichkeiten, das energetische Gleichgewicht des Organismus instand zu setzen und die eigenen Heilungs- und Instandsetzungskräfte des Organismus zu unterstützen.

Die magnetische Energie der Erde

Magnetische Feldlinien by pixabay - magnetic-field-lines-154887_640Die Erde ähnelt einer riesigen Magnetkugel, deren beiden Pole das magnetische Kraftfeld der Erde zustande bringen. Der ständig bestehende Magnetismus ist ein unerlässlicher biologischer Bestandteil des Lebens.

Leider muss allgemein gesagt werden, dass wir immer weniger mit der Erde und der Natur in Verbindung stehen. Einerseits sind sie voll mit einem sog. Elektrosmog. U.a. strahlen Computer und Mobiltelefone eine immer schädlichere unnatürliche elektromagnetische Frequenz aus.

Die verschiedenen elektromagnetischen Einrichtungen – Radio, Fernseher, Radare – verdecken den natürlichen Magnetismus. Andererseits ist unsere städtische Umgebung mit künstlichen Elementen belastet wie Beton, Stahlgebäude, Asphaltbelag usw. – welche die Strömung der wohltuenden Energie der Erde verschlechtern.

Unser Leben findet immer mehr in Zement- und Betongebäuden, in Autos, Zügen und Flugzeugen statt. Fahrstuhl, Klimaanlage, Kühlschrank, Mikrowelle usw. … sind alle in unserem modernen Leben unentbehrlich geworden. Maschinen machen unseren Alltag bequemer, während diese langsam die Natur aus unserem Lebensraum verdrängen.

Die Grundvoraussetzung unseres Überlebens ist, dass wir in den Energiefeldern der Natur bestehen. Wie die Sonne, das Wasser, die Luft und die Gravitation (Schwerkraft), so ist auch das Magnetfeld ein elementarer biologischer Bestandteil. Es ist also unerlässlich, dass wir die wunderbare Kraft der Natur nutzen und wenn es notwendig ist, den Energieblock der künstlichen Umwelt in der Waage halten.

Da wir die Entwicklung unserer Gesellschaft und unserer Umgebung nur bedingt beeinflussen können, sollten wir zumindest versuchen dem Körper diese entscheidenden Parameter auf anderem Weg zuzuführen. Es besteht z.B. die Möglichkeit des Einsatzes eines erzeugten Magnetfeldes, welche teilweise bereits für therapeutische Zwecke eingesetzt wird.

Auch ist es sinnvoll die Möglichkeit der Schwingungsfrequenzen, erzeugt durch speziell ausgewählte Töne und Rhythmen zu nutzen, um u. a. die Zellregeneration, Entgiftung und Entsäuerung des Körpers zu unterstützen.

Weiterführende Informationen dazu hier auf unserer Webseite.

Kosmische Grüße
Ihr Altracks-Team

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.