Es ist nicht immer so einfach, sich im Büro oder am Arbeitsplatz gesund und fit zu halten.

Es gibt viele externe Faktoren, an denen wir selbst nicht viel ändern können, wie z. B. ein schlechter Bürostuhl oder wenig Tageslicht. Aber es gibt auch eine Reihe von Dingen, die wir tun können, um ein gutes Wohlbefinden am Arbeitsplatz zu erhalten oder es sogar zu verbessern.

Sie sind soeben erst am Arbeitsplatz angekommen und fühlen sich schon wieder müde? Vielleicht haben Sie nicht ausreichend geschlafen. Es hat sich gezeigt, dass zu wenig Schlaf nicht gut ist für unser Wohlbefinden.

Um besser schlafen zu können und tagsüber aufmerksamer zu sein, sollten Sie jede Nacht 7 bis 9 Stunden schlafen. Es hilft, eine konstante Schlaf- und Aufwachzeit – auch am Wochenende – beizubehalten. Halten Sie Ihr Schlafzimmer beim Schlafen dunkel und kühl. Vermeiden Sie schwere Mahlzeiten vor dem Schlafengehen. Halten Sie elektronische Geräte wie Mobiltelefone und Fernseher fern vom Schlafzimmer.

ALTRACKS_BIONICwaves_SleepUm Ihre Nachtruhe zu unterstützen, haben wir die BIONICwaves-Sleep Audiodatei entwickelt. Nachts, während des Schlafes regeneriert der Körper am besten und kann so allen Anforderungen des nächsten Tages entgegentreten. Umso wichtiger ist ein guter und erholsamer Schlaf. Somit werden auch die schnelle Ermüdung und Niedergeschlagenheit deutlich verringert.

Was auch immer Sie zu Mittag essen, essen Sie es nicht an Ihrem Schreibtisch. Wenn Sie es doch tun, sollten Sie vor jeder Mahlzeit die Hände mit Seife und warmem Wasser waschen und alle Oberflächen reinigen. Denn eine Studie der Universität von Arizona hat festgestellt, dass Schreibtische 100 Mal mehr Bakterien haben als ein Küchentisch. Auch der Weg von und zur Cafeteria kann für Sie von Vorteil sein. Schon zwei Minuten extra Bewegung pro Stunde kann Büroangestellten helfen, die negativen Auswirkungen des Sitzens auszugleichen, wie eine Studie* der University of Utah zeigt.

Fühlen Sie sich regelmäßig überfordert, ängstlich oder gestresst?

Damit sind Sie nicht alleine. Eine Umfrage von Forschern der Harvard T.H. Chan School of Public Health, in Zusammenarbeit mit National Public Radio und der Robert Wood Johnson Foundation, fand heraus, dass einer von fünf Arbeitnehmern in den vergangenen 12 Monaten viel Stress bei der Arbeit hatten, und 37 Prozent etwas Stress. Natürlich liegen viele der Gründe für Stress nicht in Ihrer Kontrolle, wie zum Beispiel übermäßige Arbeitsbelastung, ein niedriges Gehalt und Arbeit, die nicht motivierend ist. Was Sie jedoch beeinflussen können ist die Art und Weise, wie Sie mit den Stresssymptomen umgehen. Nehmen Sie sich Zeit für sich. Lassen Sie Ihre Urlaubstage nicht ungenutzt. Lernen Sie eine neue Technik zur Entspannung, wie Meditation, Atemübungen oder Achtsamkeit. Zusätzlich können wir Ihnen die Weltneuheit BIONICwaves-Anti Stress Audiodatei empfehlen.

Und es ist wichtig, das Richtige zu essen. Die richtige Ernährung kann Ihnen helfen, besser mit Stress umzugehen und Ihre Leistung zu steigern. Achten Sie auf eine abwechslungsreiche und möglichst gesunde Ernährung, die zu einer normalen geistigen Leistung beiträgt und zur besseren psychischen Funktion beiträgt.

Gesundes Essen - Pixabay by silviarita

Sie möchten weitere Informationen zu BIONICwaves – DER WELTNEUHEIT? Dann nutzen Sie jetzt die Möglichkeit und Informieren Sie sich ausführlich auf unserer Webseite. Lassen Sie sich verwöhnen und tauchen Sie ein in die einzigartige Symphonie der Natur mit BIONICwaves©.

*Die Studie wurde online auf der Website vom Clinical Journal of the American Society of Nephrology veröffentlicht.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.